Schweiz


Flüchtlinge / Schweiz

Seit 2014 betreue ich ehrenamtlich eine Flüchtlingsfamilie im Kanton Bern. Eine meiner Aufgaben besteht darin, die Finanzierung von ausserordentlichen Aktivitäten zu sichern. Also kurz: von alldem, was nicht durch die Flüchtlingssozialhilfe getragen wird. Dabei helfen mir einige Stiftungen, die sich der Förderung von Bedürftigen verschrieben haben. Teilweise stehen dahinter vermögende Privatleute, und ich staune oft, wie freigiebig diese Menschen sind. Im Laufe der Jahre habe...

Read More


Initiativbewertung Deutschland / Schweiz

Ich erinnere mich noch gut, wie ich im Sommer 1989 bei meiner Familie in Kanada zu Besuch war und Onkel Karl-Heinz mich fragte: „Meinst du, dass das DDR-Regime sich jemals öffnen wird?“ Es war die Zeit, in der Ungarn den „Eisernen Vorhang„, der West- von Osteuropa trennte, durchlässiger machte und DDR-Bürgern die Ausreise nach Österreich ermöglichte. Einige Menschen schöpften Hoffnung, dass dies nicht die Ausnahme...

Read More


Die „christliche“ Welt im Widerspruch Deutschland / Schweiz

Unsere Gesellschaft wird immer widersprüchlicher. In Deutschland demonstrieren Menschen gegen die Islamisierung Europas und für die Erhaltung „deutscher“ oder „christlicher Werte“. Gleichzeitig wird massenweise das christliche Gebot, wonach der 7. Tag zum Ruhen da ist, gebrochen und die Läden haben auch sonntags geöffnet. Das vor allem – oder nur – zur Weihnachtszeit, einem der christlichsten Feste, und zwar gerade wegen Weihnachten. Man bricht also christliche...

Read More


Schweiz

Heute ist es soweit: Ich habe meinen letzten Arbeitstag bei den Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Du wirst dich jetzt fragen: „Hä, wenn der @Achtr nicht mehr da ist, fahren dann morgen überhaupt noch Züge?“ Ja, die Chancen dafür stehen relativ guet. Schliesslich habe ich meinen Dienstlaptop noch angelassen. Und der übernimmt so Einiges an Arbeit. Aber aufpassen, der Akku hält nur sechs Stunden – vielleicht nutzt...

Read More


Schweiz

Ach Menno, immer diese Zeitverschiebung – jetzt habe ich den Nationalfeiertag der Schweiz verpasst. Der war nämlich wie immer am 1. August. Aber nach Schweizer Zeitrechnung. Ich bin ja gerade in Berlin, und weil das viel weiter weg ist vom Äquator, vergehen die Tage hier auch viel schneller (das ist wegen der Erd- und Zeitkrümmung; erklär ich dir ein andermal). Jedenfalls sind wir hier schon...

Read More


Schweiz

Jeder, der in der Schweiz wohnt, sollte mindestens einmal fast in der Aare ertrunken sein. Wer das durchgemacht hat, hat nämlich etwas mit vielen gemein, die hier leben, und dann immer gleich einen schönen Anknüpfpunkt für ein Gespräch. Ohne das Aare-Erlebnis kann sich der Austausch mit Eidgenossen hingegen als eher schwierig erweisen (speziell in Bern) und man bleibt als Ausländer in CH auf ewig einsam...

Read More


Diversität / Kultur / Schweiz

Ich komme ja aus West-Berlin. Das war von 1949 bis 1990 eine „auf dem Staatsgebiet der DDR liegende imperialistische Enklave, in der noch immer die Sklaverei herrscht“. So beschrieb es jedenfalls ein DDR-Schulbuch, das mir damals in die Hände fiel. (Eigentlich fiel es nicht wirklich. Es lag viel mehr irgendwo rum und ich nahm es in die Hände. Aber man sagt das halt so, „in...

Read More


Kultur / Schweiz

Kennst du auch Arschlochkinder? Das sind so Kinder, die … ach, ich gebe ein Beispiel. In meiner Grundschulzeit war es Carsten B. (Name gekürzt – muss ja niemand wissen, dass es um Carsten Brundt geht), der ein Arschlochkind war. So ein kleiner, dürrer Wurm, der einem immer mit Armen und Beinen vor dem Gesicht rumfuchtelte und verkündete: „Ich kann Karate! Ich bin im Karate-Kurs!“ Man...

Read More