Türkei


Satire, Nachrichten- und Social-Media-Sperren in der Türkei Reisen / Türkei

Heute war der 1. April, der Tag, an dem man sich traditionell, wie es so schön heisst, in den April schickt. D.h. man treibt allerlei kecke Scherze miteinander und versucht, sich gegenseitig hinters Licht zu führen. Allerorten ein Feuerwerk der guten Laune. Wie ich diese ganzen Floskeln nachher übersetzen soll, wenn ich die englischsprachige Version dieses Beitrags schreibe, darüber zerbreche ich mir jetzt schon den...

Read More


Lost without translation Flüchtlinge / Kultur / Reisen / Religion / Türkei

In diesem Jahr habe ich einige Dinge zum ersten Mal in meinem Leben getan. Heute zum Beispiel habe ich ein für Musliminnen gedachtes Kopftuch gekauft. In einem stark islamisch-osmanisch geprägten Laden hier in İskenderun. Nein, nicht weil ich konvertieren und gleichzeitig mein Geschlecht umwandeln lassen will. Aber man hat halt multikulturelle Freunde. Denen kann ich nachträglich zu Weihnachten auch mal was Ausserchristliches schenken. Rückwirkend könnte...

Read More


Weihnachts-Impressionen aus Izmir Kultur / Religion / Türkei

Ich weiss, ich bin spät dran mit dem Thema. Aber so lange sie hier am Flughafen von Izmir, wo ich gerade sitze, noch immer Weihnachtsmusik spielen (und das tun sie), komme ich damit klar. Solltest du auch. Als ich vor vier Tagen, genau an Heiligabend, hier in Türkei ankam, erwartete ich ein Land ohne jede Weihnachtsstimmung oder -dekoration. Ich meine, immerhin sind 98% der Einwohnenenden...

Read More


Warum wollte Erdoğan mein Telefon nicht sperren? Reisen / Türkei

Am heutigen Tag habe ich – nach gut 70 Tagen – Türkei verlassen und bin nun wieder zurück in meiner Wahlheimat Schweiz. So kann ich also endlich über ein Thema schreiben, dass ich während meines Aufenthaltes im Vorderen Orient nicht anschneiden wollte. Einfach aus purem Aberglauben, weil man ja nichts beschreien will und so.


Abschied von Türkei – ein erstes kurzes Resümee Kultur / Reisen / Türkei

Die letzten 10 Wochen habe ich in Türkei verbracht. Definitiv genug Zeit, um ein paar schräge Geschichten zu erleben. Das ist auch der Grund, weshalb ich jetzt, während ich hier am Flughafen von İzmir sitze und auf meinen Flug zurück in die Schweiz warte, diesen kurzen Reisebericht schreibe. Er deckt nicht all meine Erlebnisse in Türkei ab, aber hier sind schon mal die Geschehnisse, die...

Read More


Europa und der Terrorismus – Reisen bildet Frankreich / Türkei

Zugegeben, ich bin kein Journalist. Ich bin auch kein Historiker oder Politologe, nicht mal auffällig intelligent. Ausserdem ist sicher in irgendwelchen Ecken des Internets schon längst alles geschrieben worden zu den gestrigen IS-Anschlägen auf Paris. Aber wie meine liebe, treue Kollegin @Textonia es mal passend formuliert hat: „Social Media heisst: Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von mir.“ Ich werde mich auch...

Read More


Abschied von Nuriye und den zauberhaften Menschen dort Reisen / Türkei

Heute war ein etwas merkwürdiger Tag, denn ich war zum voraussichtlich letzten Mal während dieses Trips im Örtchen Nuriye in der Region Manisa. In Nuriye habe ich immerhin etwa einen Monat lang gelebt, und heute musste ich nochmal dorthin, um eine Tasche mit Kleidungsstücken und Souvenirs abzuholen. Und um mich dann eben auch zu verabschieden, von dem Ort, seiner Kultur und den Menschen. Zum Beispiel...

Read More


Velotour zu den Synagogen Izmirs Reisen / Religion / Türkei

So, ich gewöhne mir langsam schon mal wieder den Schweizerdeutschen Wortschatz an, denn nächste Woche geht es zurück in die Wahl-Heimat. Deshalb auch Velo- und nicht Fahrradtour in der Überschrift. Diese letzte Woche vor meiner Heimkehr verbinge ich vor allem in Izmir, und dort habe ich gestern einen kleinen Ausflug machen wollen zu den zahlreichen noch intakten Synagogen der Stadt. Also, so der grobe Plan....

Read More



Page 1 of 41234